Das Gästebuch wird zum 1.2.2016 geschlossen, der onetwomax.de Gästebuch Dienst wird abgeschalten. Danke für alle die uns unterstützt / besucht haben.
Freiwilliger Polizeidienst Berlin

zurück zur Homepage

Gästebuch des Freiwilligen Polizeidienstes Berlin
( 211 Personen sind seit dem 30.April 2002 eingetragen. )


Bitte tragen Sie sich ins Gästebuch ein.

Name:
E-Mail:
Homepage:
Herkunft:
Bild oder Datei: (Max. 50MB)
Ihr Kommentar:




201) Ich aus Berlin schrieb am 25.September 2009 um 14:46 Uhr:
--
...you too - Chaos Punk!


201b) Anzeige / Angebote schrieb am 25.November 2017:
--

200) Chaos-Punk aus FG schrieb am 27.Juli 2009 um 22:32 Uhr:
--
A.C.A.B. ALL COBS ARE BASTARDS A.C.A.B.

199) Olaf aus Friedrichshafen schrieb am 16.April 2009 um 07:50 Uhr:
Homepage: http://www.freiwilliger-polizeidienst-friedrichshafen.de
--
Hallo Jörg,
Kannst du dich noch an mich erinnern? Ich war bis 2001 bei den Freiwilligen in Hechingen und hatte dort die Homepage vom FPD Hechingen. Rod war damals bei uns zu Besuch. Jetzt habe ich eine neue Page erstellt. Die Adresse lautet: www.freiwilliger-polizeidienst-friedrichshafen.de .Die Page ist noch nicht vollständig. Über Anregungen wäre ich dankbar. Du kannst den Link gerne in deiner Page einbringen.

Vile Grüße vom Bodensee.

Olaf

198) brandy aus Baden-Württemberg schrieb am 9.April 2009 um 20:11 Uhr:
--
Hallo Zusammen,
ich habe seit langer Zeit mal wieder versucht die HP aufzurufen - ich danke dem (Ex-)Kollegen aus B, dass er die Seite weiter betreibt.
Nach grober Durchsicht des Gästebuches stelle ich fest, dass manche Diskussionen (Bürgerwehr,Waffen in Bürgerhand etc.) aus dem Ruder laufen.
Der faire Umgang miteinander gebietet erstens, dass sich die Polizeifreiwilligen nicht wichtiger nehmen als sie sind. (Ich weiß wovon ich rede-nach 23 Jahren FPD).
MitbürgerInnen, die nicht dem FPD angehören sollten dafür nicht vorschnell urteilen nur weil der FPD zumindest in Ba-Wü bewaffnet ist.
Lasst uns diese Diskussion auf folgenden Level bringen:
Die Leute im FPD arbeiten ehrenamtlich wie jeder Feuerwehrmann oder DRK-Helfer.
Dass ein FPD-Angehöriger bewaffnet ist,lässt sich allein schon aus der Fürsorgepflicht des Landes nicht verhindern - zu Recht.
Wer wie ein Polizeibeamter gekleidet ist, wird auch als solcher wahrgenommen und die Polizei kann sich schließlich ihre Kundschaft nicht aussuchen!
Also immer ruhig Blut und erst mal an der richtigen Stelle kundig machen !

In diesem Sinne ein frohes Osterfest in diese illustre Runde

brandy

PS: Ich möchte meine (Lebens-) Erfahrung aus dem FPD nicht missen !

197) Scülfort Ulrike aus Deutschland schrieb am 29.März 2009 um 16:31 Uhr:
--
Da ich leider bis heute seit langem keine Antwort über die Homepage auf meine FRage erhielt, wie man sich am besten für den FW Dienst bewirbt...........???????kann mir hier evtl. jemand weiter helfen?


Diese Seite wurde 33.376 mal aufgerufen, davon 70 mal in diesem Monat.

Seite: <  1 » 2 » 3 » 4 » 5 » 6 » 7 » 8 » 9 » 10  >  >>  von 43



Powered by OneTwoMax
Jetzt kostenlos bei OneTwoMax: